Künstler

Klaus Gutowski

1968 in Oberhausen geboren, 1998 Umzug nach Australien, 2018 Rückkehr nach Deutschland, lebt und arbeitet in Brühl bei Köln.

Die Arbeit von Klaus Gutowski wurde im Rahmen eines Künstlerwettbewerbs für das Karlsruhe Multiple 2020 ausgewählt. „Seine Erfahrung und Arbeit mit dem Material Ton bei uns in der Manu­faktur sind inspirierend“, sagt Dr. Dieter Kistner, Geschäftsführer der Majolika Manufaktur. So experimentierte Gutowski, auf die Gefiederfarbe des Pinguins anspielend, mit schwar­zem Ton. Das Projekt „Karlsruhe Multiple“ bekommt damit erneut künstlerische Impulse.

Flankiert wird das serielle Kunstwerk von einer großen Skulptur, die als Teil des Projekts ebenfalls erstmals auf der art KARLSRUHE 2020 gezeigt wird. Das große Kunstwerk ist als Gabe für den Zoo vorgesehen und wird ihren Platz im Bereich der Pinguin-Anlagen finden.

Zur Vita des Künstlers.