Künstlerin

Irmela Maier

1956 in Bad Waldsee geboren, lebt und arbeitet in Ettlingen.

Das künstlerische Konzept von Irmela Maier wurde im Rahmen eines Wettbewerbs für das Karlsruhe Multiple 2022 ausgewählt. Die Bildhauerin, die Tiere im Zoo beobachtet, zeichnet und fotografiert, studierte von 1976 bis 1982 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Es folgten Studienaufenthalte an der Académie des Beaux-Arts in Paris und dem Central Saint Martins College of Art and Design in London. Irmela Maier ist seit 1988 Mitglied der Ateliergemeinschaft Wilhelmshöhe Ettlingen.

Zur Künstlerin.